Logo der Gemeinde Dornburg

Ausscheiden eines Mitgliedes aus der Gemeindevertretung und Nachrücken eines Vertreters

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Dornburg

Ausscheiden eines Mitgliedes aus der Gemeindevertretung und Nachrücken eines Vertreters

Der aufgrund des Wahlvorschlages der CDU Dornburg in die Gemeindevertretung der Gemeinde Dornburg gewählte Gemeindevertreter, Herr Andreas Munsch, hat durch schriftliche Erklärung vom 29.07.2018 sein Mandat als Gemeindevertreter zum 01.09.2018 niedergelegt.

Der nächste noch nicht berufene Bewerber des Wahlvorschlags der CDU, Herr Paul Gladysz, Frickhofen, Hauptstraße 16, 65599 Dornburg hat auf die Annahme des Mandates verzichtet.  

Gemäß § 34 Abs. 3 des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) stelle ich fest, dass die nächste noch nicht berufene Bewerberin aus dem Wahlvorschlag der CDU

Frau Rosemarie Bock, Frickhofen, Wilsenröther Straße 7, 65599 Dornburg

in die Gemeindevertretung der Gemeinde Dornburg nachrückt.

Gegen diese Feststellung kann gemäß § 34 Abs.4 KWG in Verbindung mit § 25 KWG jede wahlberechtigte Person des Wahlkreises Dornburg innerhalb von 2 Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Gemeindewahlleiter, Rathaus, Frickhofen, Egenolfstr. 26, 65599 Dornburg, einzureichen.

Dornburg, den 24.09.2018

Der Gemeindewahlleiter

der Gemeinde Dornburg

(Kirch)